skip to content

Quellen



Bild-Nachweise:
Alle Pflanzenabbildungen: Fotolia.com
Alle übrigen Bilder:          M. Bisping, L. Bisping, J. Bisping, E. Bisping


Literatur-Nachweise:
BAUMANN Brigitte / Helmut BAUMANN: Die Mainzer Kräuterbuch-Inkunabeln. Stuttgart 2010 (Denkmäler der Buchkunst Bd. 15).
BEUYS, Barbara: Denn ich bin krank vor Liebe. Das Leben der Hildegard von Bingen. München / Wien 2001.
BIESALSKI, Hans-Konrad u.a. (Hrsg.): Ernährungsmedizin. Stuttgart / New York 1995.
BISPING, Marina Franziska: Dinkel und Weizen – Zwei traditionelle Heilpflanzen. Stuttgart 2017 (Quellen und Studien zur Geschichte der Pharmazie; 112); ursprünglich Diss. rer. nat. Marburg 2017.
ECKART, Wolfgang U[we]: Geschichte der Medizin. Fakten, Konzepte, Haltungen. 6., völlig neu bearbeitete Auflage, Heidelberg 2009.
FELDMANN, Christian: Hildegard von Bingen. Nonne und Genie. Dritte Auflage, Freiburg im Breisgau 1993.
HAGENMEYER, Christa: Die ‚Ordnung der Gesundheit’ für Rudolf von Hohenberg. Untersuchungen zur diätetischen Fachprose des Spätmittelalters mit kritischer Textausgabe. Diss. phil. Heidelberg 1972. 
[HILDEGARD]: Heilkraft der Natur – „Physica“. Rezepte und Ratschläge für ein gesundes Leben. Aus dem Lateinischen übersetzt von Marie-Louise Portmann (Physica). 3. Auflage, Freiburg / Basel / Wien 1997. 
[HILDEGARD]: Scivias – Wisse die Wege. Eine Schau von Gott und Mensch in Schöpfung und Zeit. Übersetzt und herausgegeben von Walburga Storch OSB, Abtei St. Hildegard, Rüdesheim-Eibingen. 3. Auflage, Freiburg / Basel / Wien 1997.
[HILDEGARD]: Ursachen und Behandlung der Krankheiten. Aus dem Lateinischen übersetzt von Hugo Schulz (Causae et curae). 7. Auflage, Heidelberg 1992.
HILLER, Karl / Matthias F. MELZIG: Lexikon der Arzneipflanzen und Drogen in zwei Bänden.  2. Auflage, Heidelberg 2010.
JANKRIFT, Kay Peter: Die großen Ärzte im Porträt. Wiesbaden 2007.
KÖRBER-GROHNE, Udelgard: Nutzpflanzen in Deutschland. Kulturgeschichte und Biologie. 2. Auflage, Stuttgart 1988. 
ROTE LISTE Service GmbH (Hrsg.): Arzneimittelverzeichnis für Deutschland. Frankfurt am Main 2012.
ROTHFELS, Jasper: Übergewicht als wichtigster Auslöser für Krebs. In: Welt online 29.12.2010.
ROTHSCHUH, Karl E.: Konzepte der Medizin in Vergangenheit und Gegenwart. Stuttgart 1978.
SCHIPPERGES, Heinrich: Die Kranken im Mittelalter. Dritte, ergänzte Auflage, München 1993.
SCHIPPERGES, Heinrich: Die Welt der Hildegard von Bingen. Leben, Wirken, Borschaft. Erftstadt 2007.
SCHMITZ, Rudolf: Von den Anfängen bis zum Ausgang des Mittelalters. Eschborn 1998 (Geschichte der Pharmazie / R. Schmitz; 1).
SCHNEIDER, Wolfgang: Lexikon zur Arzneimittelgeschichte. Sachwörterbuch zur Geschichte der pharmazeutischen Botanik, Chemie, Mineralogie, Pharmakologie, Zoologie. 7 Bde in 9, Frankfurt am Main 1968–1975. 
SCHUBERT, Charlotte / Wolfgang LESCHBORN (Hrsg.): Hippokrates. Ausgewählte Schriften. Düsseldorf / Zürich 2006.
STREHLOW, Wighard: Die Edelstein-Heilkunde der Hildegard von Bingen. Stuttgart 2004.
STREHLOW, Wighard: Die Ernährungstherapie der heiligen Hildegard. 4. Auflage, Freiburg im Breisgau 1993.
STREHLOW, Wighard: Die Kunst der Heilung nach Hildegard von Bingen. Aderlass statt Pillen. München 2012.
STREHLOW, Wighard: Heilen mit der Kraft der Seele. Die Psychotherapie der heiligen Hildegard. 3. Auflage, Freiburg im Breisgau 1996.
WEGENER, Basil: Kampf gegen den Krebs. Von den Kranken lernen. In: Generalanzeiger vom 23.08.2012, S. 3.
WICHTL, Max: Teedrogen und Phytopharmaka. Ein Handbuch für die Praxis auf wissenschaftlicher Grundlage. 5., vollständig überarbeitete und erweiterte Auflage, Stuttgart 2009.
 

 

Copyright © 2010 Hildegard-Praxis Bisping - Hildegardmedizin in 53604 Bad Honnef | Website Templates by Tradebit | Powered by Website Baker